Home / Referenzen / 

Bundesschulzentrum HAK / HTL St. Pölten

Objekt: Bundesschulzentrum HAK/HTL St. Pölten

Projektleiter: Christian Zagler / Projektleiter KNX: Martin Polak

Auftraggeber: Bundesimmobilien GesmbH, OM Team NÖ-West, Niederösterreich 2, Haus B/2, 3109 St. Pölten

Gegenstand der Leistung: Stark- und Schwachstrominstallation / Programmierung, Inbetriebnahme und Visualisierung von 417 TLN Datenpunkten

Leistungserbringung: Mai 2011 bis September 2015

Allgemein:
Der zu Schulbeginn 2015 neu eröffnete Schulcampus der HTL und HAK St. Pölten bietet mit einem 16.000 m² großen Neubau inkl. neuer Turnhalle und den sanierten Bestandsgebäuden Platz für rund 2.500 SchülerInnen.

Die Schaffung eines unverwechselbaren Charakters ist mit dem zentralen Neubau mit großzügiger Eingangszone, Kommunikationsfreiraum und Erschließungshalle bestens gelungen. Der Zubau verbindet die bestehenden Gebäude der beiden Schulen und lässt die gemeinsame Nutzung von Vortragssaal, Mensa und Bibliothek zu.

Fakten:

Neubau mit 16.000 m² und Sanierung der Bestandsgebäude von HAK und HTL.

Weiterführende Arbeiten: Anlagennach- und Weiterbetreuung (Wartungsarbeiten bzw. vorausschauender Service)

Teilen Sie diese Seite auf:

Schmied&Fellmann
Top